D-Turnier des Landkreises Rotenburg / Wümme

 

Mai 2007

 

 

folgende Spieler nahmen teil:

 

Tor: Hendrik Stubbe

Abwehr: Marvin Brünjes, Marius Falk, Alexander Hölzner

Mittelfeld: Jannis Dölling, Lino Schwellnus, Felix Weber

Sturm: Björn Dieckmann, Alexander Kohler

Trainer: Gert Dölling

 

Pressetext:

 

Spielergebnisse:

BSC  - Sittensen    1:1

SG Geestequelle  - BSC    0:4

BSC  - JSG Wieste 88   2:0

JSG Wiedau - BSC    0:0

 

Endrunde:

Viertelfinale: BSC  - Vfl Visselhövede   1:0

Halbfinale: BSC  - JSG Wümme    1:0

Endspiel: BSC  - Rotenburger SV    1:1 n.E. 2:3

 

Die Mannschaft des BSC bestand aus vier Spielern der 1. D-Jugend (Jahrgang 94) und fünf Spielern aus der 2. D-Jugend (Jahrgang 95/96).

 

Viertel- und Halbfinale wurden überlegen geführt, aber zahlreiche Tormöglichkeiten wurden nicht genutzt. Das Endspiel war sehr ausgeglichen und wurde glücklich durch das Elfmeterschießen für Rotenburg entschieden.

Torhüter Hendrik Stubbe zeigte besonders auf der Linie tolle Reflexe und konnte einen Strafstoß im Siebenmeterschießen abwehren. Die Abwehr um Marvin Brünjes, Marius Falk und Alexander Hölzner stand sehr sicher und konnte auch den Spielaufbau der starken Mittelfeldspieler Jannis Dölling, Lino Schwellnus und Felix Weber unterstützen. Die Stürmer Björn Dieckmann und Alexander Kohler waren von ihren Gegenspielern nur schwer in den Griff zu bekommen. Letztlich wußten die Bremervörder durch eine mannschaftliche Geschlossenheit zu gefallen. Da die erste und zweite D-Jugendmannschaft des BSC öfters gemeinsame Turniere und Spiele durchführt gab es keine Abstimmungsschwierigkeiten. Die Jungs hatten viel Freude und Fußball bestimmt ihre Freizeit.